GSE_Startseite

Wir suchen Dich

Wir bilden Dich aus zur
Pflegefachkraft!

Herzlich willkommen bei der GSE

Aktuelle Hinweise zum Corona-Virus – hier klicken

Die GSE gGmbH  ist führender Anbieter vielfältiger sozialer Dienste im gesamten Essener Stadtgebiet. Zum Leistungsangebot der GSE gehören Wohn- und Pflegeeinrichtungen für Senioren und Pflegebedürftige und betreutes Seniorenwohnen, Wohnheime und ambulant betreutes Wohnen für geistig und psychisch behinderte Menschen, Wohnangebote für Wohnungslose und anerkannte Werkstätten für behinderte Menschen.

Gesellschafter der GSE sind die Stadt Essen und die Wohlfahrtsverbände AWO, Caritas, Diakoniewerk, DPWV und das DRK. Mit rund 1.300 qualifizierten Mitarbeitern in den sozialen Einrichtungen betreut die  GSE derzeit etwa 1.200 Bewohner in den Pflege- und Betreuungseinrichtungen und rund 1.700 behinderte Werkstattmitarbeiter. Dank dieser breiten Aufstellung und Vernetzung im sozialen Bereich können wir auf individuelle Ansprüche der uns anvertrauten Menschen eingehen.

Die GSE in den sozialen Medien:

Aktuelles

Werden Sie Teil des GSE-Teams!

13. Januar 2022

Neues Jahr, neuer Job? Wer sich gerne einer neuen Herausforderung stellen möchte oder einfach nach einer beruflichen Veränderung sucht, ist bei der GSE immer herzlich willkommen. Auch im Jahr 2022 gibt es bei uns viele spannende Stellenangebote. Die Abteilung Pflege mehr


Berufsbildungswerkstatt Kray stellt sich mit Imagefilm vor

07. Dezember 2021

In der GSE-Werkstatt Kray steht die berufliche Bildung im Mittelpunkt: Menschen mit Behinderung können hier unter anderem die Berufsfelder Metall, Holz, Textil, Garten- und Landschaftsbau und Gebäuderenovierung kennenlernen. Erfahrene Arbeitspädagogen vermitteln das fachliche Können, das sie für ihre berufliche Teilhabe mehr


Große Ehre für langjährige Werkstattmitarbeiter

21. Oktober 2021

Ziel der GSE-Werkstätten ist es, Menschen mit Handicap zu fördern und ihnen einen sicheren Arbeitsplatz zu schaffen, an dem sie sich wertgeschätzt fühlen. Dass dies sehr gut funktioniert, sieht man daran, über wie viele Jahre die Mitarbeiter der GSE treu mehr