Alfried Krupp Heim

Alfried-Krupp-Heim

Das Alfried-Krupp-Heim ist eine Einrichtung mit Tradition. Das Haus wurde 1970 eröffnet und wurde seitdem mehrfach renoviert und modernisiert. Heute entspricht es modernsten Qualitätsstandards der Altenpflege. Den Bewohnern werden vielseitige Veranstaltungen geboten. Das Haus ist umgeben von einem Park mit altem Baumbestand und Sitzgelegenheiten. Hier können die Bewohner die Natur genießen. Teile des Parks wurden zum Sinnesgarten umgestaltet, der auch im Orientierungs- und Mobilisationstraining therapeutische Unterstützung bietet. Bewohner und Angehörige nutzen gern auch den „Strand im Park“ mit eigenen Strandkörben, verweilen am Brunnen, genießen den Rosen- und Kräuterduft oder sitzen auf den rustikalen Bänken an der Grillhütte.
Durch die günstige Lage inmitten des Stadtteils Frohnhausen ist es den Bewohnern möglich, auch ohne weite Wege am öffentlichen Leben teilzunehmen. Einkaufsstraßen sind in wenigen Gehminuten zu erreichen und die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz ist gegeben.
Im Alfried-Krupp-Heim leben 151 Bewohner, die sich auf sechs Wohnbereiche verteilen. Die Zimmer verfügen über integrierte Nasszellen mit Dusche, Waschbecken und WC. Sie sind möbliert, können aber auch in Absprache individuell eingerichtet werden. Alle Zimmer verfügen über ein verschließbares Wertfach. In jedem  Wohnbereich gibt es ein modernes Pflegebad. Im Snoezelraum finden besonders demente Bewohner Ruhe und Geborgenheit. Ein Wohnbereich im Alfried-Krupp-Heim richtet sich an die speziellen Bedürfnisse junger pflegebedürftiger Menschen.

CORONA – AKTUELLES BESUCHSKONZEPT:

Aufgrund der neuen Coronavirus-Testverordnung des Bundesministeriums, der CoronaSchVO und der CoronaAVPflegeundBesuche in ihrer jeweils geltenden Version sind die Besuchszeiten ab dem 16.12.2020 bis auf weiteres wie folgt:

  • Besuche sind montags bis sonntags inkl. der Feiertage von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr möglich.
  • Termine können im Vorfeld ausschließlich unter der Telefon-Nummer 02021-8546-2600 montags bis freitags zwischen 12:00 und 14:00 Uhr vereinbart werden. Besuche ohne Termin sind nicht möglich.
  • Vor Betreten der Einrichtung ist ein Corona-Kurzscreening an der Hygieneschleuse am Haupteingang durchzuführen, inkl. Messung der Körpertemperatur. Anlassbezogen kann ein PoC-Corona-Antigentest durchgeführt werden. Dauer: ca. 30 Minuten, bei positiver Testung ist kein Besuch in den nächsten 10 Tagen möglich und es erfolgt eine Meldung bei der zuständigen Behörde, ebenso wird häusliche Absonderung empfohlen.

Pflege und Betreuung

Im Alfried-Krupp-Heim erhalten pflegebedürftige Menschen individuell auf sie abgestimmte Hilfe und Betreuung. Die Mitarbeiter legen Wert auf familiäre Atmosphäre und ein gemütliches Ambiente. Das Alfried-Krupp-Heim bietet auch Kurzzeitpflegeplätze an. 
Zu den täglichen Mahlzeiten, die in der hauseigenen Küche zubereitet werden, treffen sich die Bewohner in den Speisesälen der Wohnbereiche. Den Bewohnern stehen bei den Speisen diverse Wahlmöglichkeiten zur Verfügung. Im großen Speisesaal finden regelmäßige Feste, Feiern und Kaffeetrinken statt. Freude am Leben wird im Alfried-Krupp-Heim groß geschrieben. Es stehen viele Freizeit- und Veranstaltungsangebote auf dem Programm. Aktivität wird bei gemeinsamen Spielrunden gefördert. Im Rahmen des Gymnastikangebotes können die Bewohner ihr Wohlbefinden steigern und Beweglichkeit trainieren.

Der aktuelle Transparenzbericht

Hier finden Sie den aktuellen Transparenzbericht:
Transparenzbericht

Die aktuelle Heimkostenberechnung

Hier finden Sie die aktuelle Heimkostenberechnung:
in Kürze wieder verfügbar